ATH
“All-time-high” ist der Kurspunkt an dem eine Coin am Höchsten stand

Airdrop
Wenn Coins an Besitzer anderer Währungen verteilt werden, spricht man von einem “Airdrop”. So verteilen Exchange Seiten manchmal Coins um Handelsvolumen zu generieren, ERC20 Tokens können auch einfach an eine Ethereum Adresse verteilt werden. Bei Hard-Forks wie Bitcoin Cash, spricht man auch von einem Airdrop

Altcoins
“Alternative Coins” werden Coins neben der mit der meisten Marktmacht (derzeit Bitcoin) genannt

Atomic Swaps
Atomic Swaps erlauben das tauschen von verschiedenen Kryptowährungen welche SegWit unterstützen. So kann man z.B. seine LTC gegen VTC tauschen ohne einen Exchange zu nutzen

BTC, ETH, XMR, XRB, IOTA, etc.
Damit sind die Währungsspezifischen Abkürzungen gemeint, oft nach ISO 4217 welche im Aktienmarkt benutzt wird

Bearish
Ein Abwärts-Trend

Blockchain
Vereinfacht gesagt ist eine Blockchain eine Datenbank aus Daten die nicht nachträglich verändert werden kann (oder zumindest nur mit sehr großen Aufwand), aufgeteilt werden die Daten in Blöcken welche dann zum Beispiel Transaktionen Hashes beinhalten

Bullish
Ein Aufwärts-Trend

Circulating Supply
Anzahl der Coins die von einer Währung gerade im Umlauf sind

Confirmation
Beschreibt wie viele Blöcke über dem Block sich befinden in dem sich eine Transaktion befindet, für maximale Sicherheit wartet man einige Confirmations ab um sich sicher zu sein das die Transaktion nicht mehr verändert werden kann (die Schwierigkeit steigt exponentiell mit jedem Block den man zusätzlich berechnen muss)
25-01-2018%2016-25-23|497x63

DApps / dApps
“Decentralized Applications” beschreibt eine Gruppe von Smart Contracts die eine Anwendung zusammen bilden, kleinere Anwendungen können jedoch auch nur mit einem Smart Contract auskommen. Die bekannteste ist wohl Cryptokitties

ERC20
Beschreibt den Standard für Ethereum Tokens

ERC223
Beschreibt den neuen Standard für Ethereum Tokens welcher langfristig den alten ERC20 Standard ablösen soll da dieser fundamentale Schwächen hat

FOMO
Steht für “Fear Of Missing Out”, die Angst den nächsten Aufwärts-Trend zu verpassen

FUD
“Fear, Uncertainty & Doubt” beschreibt das bewusste streuen von Missinformation

Fee
Sind die Kosten die man bei einer Transaktion aufwenden muss, meistens bei PoW Coins als Mining-Reward eingesetzt

Fiat
Beschreibt “Echt-“Geld wie Euro oder Dollar

Fork
Durch die Natur von Mining kommen häufig “Forks”, auch Abzweigungen genannt, vor.
Fork|663x162
Dabei wird die Blockchain in verschiedenen Abzweigungen weiter geführt bis sich nur noch eine durchsetzt

HODL
Dieser Begriff wurde geboren als ein User auf bitcointalk.org den Begriff “holding” falsch geschrieben hat und beschreibt das halten einer Coin auf längere Zeit

Hard-Fork
Bei einem “Hard-Fork” wird gezielt ein neuer Zweig der Blockchain erstellt, meist um eine Grenze mit neuen Code und neuen Regeln zu definieren. Hard-Forks werden auch genutzt um eine bestehende Kryptowährung zu nehmen und diese in einem separaten Zweig nach seinen Wünschen anzupassen. So geschah zum Beispiel im August diesen Jahres ein Hard-Fork von Bitcoin zu Bitcoin Cash, wer vor dem Hard-Fork 1 BTC besaß, hatte nun also 1 Bitcoin und 1 Bitcoin Cash. Kryptowährungen wie Ethereum haben auch geplante Hard-Forks um Code Updates einzuspielen.

Hardware Wallets
Bei Hardware Wallets werden Private und Public Keys der Wallets auf einem abgeschotteten Hardware Gerät gespeichert und abgesichert. Bekannte Hardware Wallets kommen von Trezor oder Ledger

Hype
Beschreibt das große Interesse einer Coin, meistens in der Hoffnung auf einen Aufwärts-Trend

ICO
Abkürzung für “Initial Coin Offering”, dabei werden Anteile an Coins vor dem aktuellen Start einer neuen Coin verkauft

KYC
“Know-Your-Customer” beschreibt das Verfahren bei dem eine Exchange-Seite oder ICO einen Benutzer auch direkt zu einer “echten” Person zuweisen kann. Meistens wird hier ein Selfie mit Personalausweis Kopie abgeglichen, teilweise muss man aber auch eine Rechnung, welche an seine eingetragene Adresse adressiert ist, hochladen

Keystore File
Einige Wallet Software speichert Private Keys als “Keystore” Dateien, eine Art verschlüsselter Container mit dem Private Key als Inhalt. Diese Dateien fangen meistens mit UTC-- an und enthalten Datum der Erstellung und Public Key im Namen

Lightning Network
Lightning Network bietet eine zusätzliche Lösung um in der Bitcoin Blockchain Transaktionen zu versenden, Lightning Network baut hierbei auf die SegWit Chain auf. Das Netzwerk läuft dabei über Peer-to-Peer Nodes. Transaktionen laufen hierbei über “Channel” welche zuerst geöffnet werden müssen und beim schließen erst alle darin enthaltenden Transaktionen in die Blockchain weiterleiten, dadurch entfallen nur noch Kosten zum öffnen und schließen des Channels an

Market Cap
“Market Cap”, auf deutsch Marktkapitalisierung, ist der derzeitige Preis einer Coin mal dem derzeitigen Circulating Supply. Anzumerken sei das eine Verdopplung des Preises pro Einheit auch das Market Cap verdoppeln würde

Masternode
“Masternodes” sind dedizierte Server welche mehrere Aufgaben übernehmen wie das senden von Instant-Transaktionen. Man benötigt eine Menge Coins um einen Masternode zu erstellen, bei Dash muss man beispielsweise beweisen das man 1000 Dash Coins besitzt. Masternodes sind nicht zwingend an das PoS Prinzip gebunden, werden dort aber oft zusätzlich eingesetzt. Masternodes haben zusätzlich die Möglichkeit bei Umstrukturierungen der Coin mit zu stimmen

Max Supply
Einige Coins wie z.B. Bitcoin haben ein Limit für wie viele Coins ausgestellt werden können (21 Mio. BTC). Ethereum zum Beispiel hat jedoch kein hartes Limit

MemPool
Kurz für “Memory Pool” enthält alle noch nicht bestätigten Transaktionen einer Blockchai

Mining / Miner
“Mining” beschreibt das generieren von Arbeit (Hashes zur Verifizierung) durch einen “Miner”. Dabei erhalten die Miner nicht nur die Transaktionskosten als Mining-Reward sondern auch einige Coins für das erfolgreiche anhängen eines Blocks an die Blockchain

Mnemonic Phrase
Eine Liste von 24 Wörtern mit denen ein Private Key generiert wird, einige Software Wallets sowie Hardware Wallets nutzen diese Phrase

NEP5
Beschreibt den Standard für NEO Tokens

Open-Source / GitHub
Einige Kryptowährungen bieten ihren Programmcode öffentlich an (Open-Source), oftmals auf GitHub.com. Bitcoin und Ethereum gehören zu den bekannteren die Open-Source sind

PoS
“Proof-of-Stake” beschreibt das Modell bei dem Anteilhaber von vielen Coins die Transaktionen verifizieren. Unter einigen Coins werden zusätzlich noch “Masternodes” eingesetzt welche noch einige andere Funktionen übernehmen. Bekannte Coins die dieses Prinzip nutzen sind z.B. NEO, ARK

PoW
“Proof-of-Work” beschreibt das Modell bei dem Transaktionen in der Blockchain durch Arbeit (das generieren vom komplizierten Hashes) verifiziert werden, dies wird auch “Mining” genannt. Das hat den Nachteil das dafür unnötig Rechenpower und damit Strom verschwendet wird. Bekannte Coins die dieses Prinzip sind z.B. BTC, ETH

Ponzi-System
Während es technisch nicht gleich mit einem Pyramiden-Schema oder Schneeball-System ist, wird es oft als Synonym genutzt. Das Geschäftssystem bleibt jedoch das Gleiche und benötigen einen stetigen Zuwachs an neuen Leuten um bestehen zu bleiben. Jedoch versprechen die Gründer einem tolle Gewinne mit ihren intransparenten System. Ein bekanntes Ponzi-System war BitConnect bei dem ein nicht bekannter Trading Bot geliehene Bitcoin für Gewinn handeln sollte bis die Handelsplattform geschlossen wurde

Private Key
Ein Private Key wird benötigt um Einheiten einer Coin von einer Adresse zu versenden. Der Private Key besteht meistens aus einem längeren Hash als der Private Key. Private Keys sollten immer sicher aufbewahrt werden und niemals öffentlich gepostet werden

Public Key
Ein Public Key beschreibt in der Welt von Kryptowährungen die Adresse des Wallets an die man Coins senden kann. Meistens bestehend aus einem Hexadezimalen Hash wie z.B. 0x461Dd7eF913d932EAA3efF34a4Fb39522fC76f17. Anzumerken sei das man bei den meisten Coins über die Adresse Transaktionen und Guthaben der jeweiligen Adresse ansehen kann

Pump & Dump
Dabei wird der Preis einer Coin künstlich in die Höhe getrieben um sie dann zum hohen Preis zu verkaufen, dadurch sinkt der Preis wieder

Pyramiden-Schema / Schneeball-System
Beschreibt ein Geschäftssystem bei dem immer neue Leute in das System benötigt um die ersten im System zu bezahlen. Während es technisch nicht gleich mit einem Ponzi-System ist, wird es oft als Synonym genutzt

ROI
Steht für “Return on Investment” (deutsch: Kapitalrentabilität) und beschreibt den Moment ab dem ein Investment sich wieder rentiert. Wird oft im Bezug zu einer ICO oder beim Mining eingesetzt

Satoshi
1 Satoshi ist 0,00000001 Bitcoin und wird oft für kleinere Beträge benutzt. Der Name kommt vom Erfinder von Bitcoin, Satoshi Nakamoto (Pseudonym)

SegWit (Segregated Witness)
SegWit (kurz für Segregated Witness) beschreibt die Technologie Transaktionendaten effizienter in der Blockchain zu speichern. SegWit wird von Litecoin und Vertcoin genutzt als auch als Sidechain Lösung für Bitcoin

Sidechain
Sidechains sind seperate Blockchains zu einer bestehenden Blockchain die mit einander verbunden sind, das bekannteste Beispiel ist die SegWit Sidechain von Bitcoin

Smart Contract
Ein Smart Contract ist effektiv ein programmierter Code der in der Blockchain verweilt und auf bestimmte Transaktionen reagiert. Nicht wenige Coins laufen über einen Smart Contract auf einer anderen Blockchain, diese nennt man auch “Tokens”

SmartBridge
Anders als Atomic Swaps, erlaubt SmartBridge den Tausch oder das ausführen von Smart Contracts über verschiedene Kryptowährungen in verschiedenen Blockchains. Die Ark Blockchain arbeitet hier als Mittelsman

Tangle
Die Neu-Interpretation einer Blockchain für IOTA. Anstatt das ein Block immer hinter einem anderen Block hängt, hängen bei Tangle 2 Blöcke hinter einem Block (sie verzweigen). Die Anzahl ein Verzweigungen wird von einem Coordinator Server gesteuert

Token
Tokens sind Coins welche durch einen Smart Contract auf einer anderen Blockchain wie z.B. Ethereum oder NEO laufen. Diese werden oft nach dem Standard ERC20 entwickelt. Bekannte Tokens sind z.B. GNT, OMG, TRX, BNB, GAS. Tokens können im Wallet der übergeordneter Blockchain abgelegt werden

Volatilität
Beschreibt die Schwankung eines Kurses

Wallet
Wallets enthalten Private und Public Keys einer Blockchain Adresse, durch alle Transaktionen von einer Adresse kann man berechnen wie viele Einheiten man einer Coin auf seiner Adresse besitzt. Anzumerken sei das fast jede Coin ihre eigene Wallet Software hat um auf die jeweilige Blockchain zuzugreifen

Whale
Ist die Beschreibung für eine Person die eine extrem hohe Anzahl an Coins besitzt

Whitepaper
Bietet eine Übersicht über Leistungen, Standards und Technik einer Kryptowährung. Das bekannteste Whitepaper ist das Erste von Satoshi Nakamoto für Bitcoin

Yellowpaper
Beschreibt ein extrem technisches/mathematisches Whitepaper mit gelben Hintergrund. Andere Kryptowährungen nennen dieses teilweise anders (z.B. Greenpaper), je nach gewählter Hintergrund-Farbe. Das bekannteste Yellowpaper ist das von Ethereum